Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/36/d88830929/htdocs/androidappblog/wp-content/plugins/siteorigin-panels/inc/styles-admin.php on line 390
Spotify deine daten herunterladen – Mobile Design Guy
Logo
23 Jun 2020

Spotify deine daten herunterladen

Post by Mobile Design Guy

Das wars. Wenn Sie Ihre Token-Variable in der Konsole drucken, sollten Sie etwa folgendes sehen: Wenn Sie noch mehr Daten speichern möchten, sollten Sie die Musik am besten direkt herunterladen, um sie später zu hören. Solange Sie über den freien Speicher verfügen und vorhersagen können, was Sie sich anhören möchten, ist dies der beste Weg, um Ihre Datenkosten niedrig zu halten. Wenn du einen Freund und Partner hast, der in Spotify ist, kannst du dieses Skript verwenden, um ihm ihre Geschichte zu schenken. Geben Sie einfach ihren Benutzernamen in Ihren Code ein, senden Sie ihnen den Autorisierungslink, und stellen Sie sicher, dass sie Ihnen den Redirect-URI senden. Glücklicherweise können Sie mit Spotify einen Download Ihres gesamten Streaming-Verlaufs anfordern. In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie diese Daten extrahieren, mit köstlichen Song-Features würzen und in einer praktischen CSV-Datei organisieren, die Sie mit Ihren Lieblingswerkzeugen analysieren können. Der Hauptgrund, eine Spotify-Playlist herunterzuladen, ist der Komfort, lokale Dateien zu haben. Schlechter Empfang und mobile Datenobergrenzen werden kein Problem mehr sein. Dies ist besonders vorteilhaft für alle, die in Spotifys wachsende Bibliothek von Original-Podcasts investiert haben. Es ist sinnvoller, stundenlang aufgezeichnete Audiodaten zu Hause über WiFi herunterzuladen, als sie über mobile Daten zu streamen.

Voilà. Wir haben einen schönen Stapel von Streamings, und mit Funktionen zu booten. Jetzt können wir Pandas verwenden, um unsere Liste der Diktate in einen Datenrahmen zu verwandeln und es in CSV zu exportieren. Sobald Sie die Funktion mit den richtigen Parametern ausführen, wird ein Autorisierungsfeld in Ihrem Webbrowser geöffnet. Folgen Sie dem Link, loggen Sie sich mit Ihren Spotify-Anmeldeinformationen ein und Sie sollten so etwas sehen: Wenn Sie Jetzt Spotify verwenden, können Sie nur die Songs abspielen, die Sie heruntergeladen haben. Wenn Sie Search verwenden, werden nur Songs zurückgegeben, die sich auf Ihrem Gerät befinden. Navigieren Sie auf dem Desktop zu Einstellungen > Lokale Dateien. Dateien aus den Dateien “Eigene Musik” und “Downloads” Ihres Computers werden automatisch ausgewählt, Sie können sie jedoch deaktivieren. Um Melodien von einem anderen Speicherort auf Ihrem PC zu ziehen, klicken Sie auf Quelle hinzufügen. Spotify unterstützt .mp3, .m4p (es sei denn, es enthält Video) und .mp4 Dateien. Während Downloads für Spotifys verschiedene kuratierte Wiedergabelisten funktionieren, wie Daily Mix und Discover Weekly, denken Sie daran, dass diese nicht aktualisiert werden, während sich die App im Offline-Modus befindet.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Verbindung zu Zeiten wieder herstellen, um zu aktualisieren. Beachten Sie außerdem, dass für das Herunterladen ein Spotify Premium-Abonnement erforderlich ist. Im Rahmen der Reformen führte Spotify ein neues Datenschutztool ein. Es ermöglicht Ihnen, alle Daten herunterzuladen und anzuzeigen, die Spotify auf Sie hat. Schauen wir uns an, wie es funktioniert. Das Aktivieren des Offline-Modus verhindert, dass Spotify eine Verbindung herstellt, auch nicht über WLAN. Wenn Sie möchten, dass es in der Lage ist, eine Verbindung über Wi-Fi herzustellen, aber nicht, wenn Sie auf mobilen Daten sind, müssen Sie die Datensteuerung Ihres Smartphones verwenden, um Spotify daran zu hindern, mobile Daten zu verwenden. Wir haben vollständige Anleitungen zum Umgang mit mobilen Daten auf Android und iOS, also überprüfen Sie sie für den vollständigen Ablauf.

Greifen Sie auf Ihr Spotify-Konto-Dashboard auf www.spotify.com/. In den Datenschutzeinstellungen finden Sie die Möglichkeit, Ihre Daten anzufordern. Das erfordert etwas Geduld. Spotify sagt, es dauert bis zu dreißig Tage, aber es ist in der Regel viel schneller. In meinem Fall habe ich drei Tage gewartet. Wenn Sie Spotify offline verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie tatsächlich Musik heruntergeladen haben, um sie anzuhören. Mit Spotify Premium können Sie 10.000 Songs für das Offline-Hören auf fünf verschiedenen Geräten herunterladen. Das sind insgesamt 50.000 Tracks über alles.

0 Comments